PAOLA LESSLHUMER

Fotografin
Graz

 

Paola studiert Informationsdesign an der FH Joanneum und startete parallel zum Studium in ihrer Freizeit ihre Weiterentwicklung in der Fotografie. Seit ungefähr 1,5 Jahren arbeitet sie nun laufend an freien Projekten, in denen sie hauptsächlich gesellschaftskritische Ideen visuell umsetzt und so Raum für Diskussionen schaffen möchte. Einen Raum der Aufklärung – voneinander lernen. Es handelt sich um Themen, die ihr ein persönliches Anliegen sind, wo sie sich wünschen würde, dass mehr Menschen darüber reden würden. Toxische Maskulinität, Feminismus, Tierleid, Selbstliebe, kulturelle Aneignung... um ein paar zu erwähnen. 

 

Diesen Raum versuchte Paola bisher bereits mit Ausstellungen und Publikationen in Österreich, Deutschland und Mexiko zu schaffen. Ein essentieller Ort der Entfaltung ist das Zotl (@zotl1), wo alles mit der ersten Ausstellung und tollen, kreativen Menschen begonnen hat. 

 

Es handelt sich dabei um inszenierte Fotos, die mit eigener Ästhetik Zugang bieten. 

Immer mehr inkludiert sie weitere Künstler:innen in ihren Projekten.

Werkproben:
 

1. 2021 still a man in my mothers' clothes

2. 2021 appreciation

3. 2021 her downfall means your downfall

4. 2021 kids of the forest

Kontakt:

 

Instagram: @paolalesslhumer
Email: oap.less@gmail.com